MW 10 Psychodrama

Modulverantwortung: M. Jetter-Schröder / Prof. Dr. Ralf Vandamme

Inhalte des Moduls:

Es werden bewährte Arrangements des Psychodramas, der Soziometrie und psychodramatischen Aufstellungsarbeit für Gruppen– und Einzelarbeit mit Jugendlichen  und Erwachsenen gelehrt. Das Psychodrama ist ganzheitlich  ausgerichtet und handlungsorientiert. Es bietet hierzu Methoden und Techniken, in denen Körper, Geist und Seele angesprochen werden.  

Das Modul wird in Form von Theorieveranstaltungen (Wochenendseminare) mit hohem Übungsanteil abgehalten. Das Seminar wird voraussichtlich alle zwei Jahre angeboten.

Prüfungsleistung: Studienarbeit oder Referat