Prof. Dr. phil. Marion Baldus

Aktuelles - News

Forschungsprojekt "Nicht-invasive pränatale Tests (NIPT)" - Lern- und Forschungswerkstatt II

Forschungsprojekt von Studierenden der Hochschule Mannheim in Kooperation  mit der Pro Familia Heidelberg

Ab September 2019 bis Juni 2020 erforschte eine Gruppe von Studierenden des BA-Studiengangs der Hochschule Mannheim, Fakultät für Sozialwesen, die möglichen Auswirkungen einer Kassenfinanzierung nicht-invasiver pränataler Tests (NIPT) aus der Perspektive von Frauen, ÄrztInnen, Hebammen und BeraterInnen der Schwangerenberatungsstellen.

Die Studierenden haben unter Begleitung von Prof.'in Dr. Marion Baldus zwei verschiedene Fragebögen entwickelt, die ab Februar 2020 online geschaltet waren. Über 900 Frauen, 400 Hebammen, 90 Sozialarbeiterinnen aus der Psychosozialen Beratung und 40 Gynäkolog*innen haben sich an der Umfrage beteiligt. Zudem wurden einzelne ExpertInnen-Interviews zur Vertiefung der Forschungsfragen geführt. 

Die Ergebnisse des Forschungsprojekts sind in einem von den Studierenden und der begleitenden Professorin verfassten Artikel in der Deutschen Hebammen Zeitschrift im Februar 2021 veröffentlicht worden (s.a. Rubrik "Veröffentlichungen"). Das AutorInnen-Honorar spendeten die Studierenden an die Erstkontaktgruppe der Lebenshilfe Mannheim-Schwetzingen e.V..

 

 

 

Kontakt:

Prof. Dr. Marion Baldus

Prodekanin

Mitglied des Hochschulrats

Hochschule Mannheim
Fakultät für Sozialwesen
Department of Social Work
Paul-Wittsack-Str. 10
68163 Mannheim

Gebäude/Building C, Raum/Room 404

+49(0)621 292 6730

m.baldus@hs-mannheim.de