HF 2 Bürgerschaftliches Engagement (7267)

TagZeitRaumDozentIn
Montag11:30 - 13:00 UhrC 002/003Vandamme

In allen Handlungsfeldern Sozialer Arbeit wirken Freiwillige mit. Viele Felder Sozialer Arbeit wurden überhaupt erst durch Bürgerschaftliches Engagement entdeckt und anschließend professionalisiert. Freiwillige werden dabei ganz verschieden wahrgenommen: als ehrenamtliche Vorgesetzte, als Kooperationspartner, als Ergänzung zur eigenen Tätigkeit – oder aber auch als lästige Zusatzaufgabe. Freiwilligenmanagement gehört deshalb inzwischen zu den Kernkompetenzen Sozialer Arbeit. Das Seminar vermittelt die zentralen Prinzipien in der Führung von Freiwilligen und klärt über gesellschaftliche Zusammenhänge auf:

  • Von Anerkennungskultur bis Zivilgesellschaft: Grundkenntnisse im Freiwilligenmanagement
  • Was leisten Freiwilligenagenturen?
  • Experten auch ohne Studium: Selbsthilfe und Selbsthilfekontaktstellen 
  • Armut in Deutschland: Die Tafel – Segen oder Diskriminierung?
  • Neueste Studie zum freiwilligen Engagement
  • Geschichte und Traditionslinien: vom Ehrenamt zum Bürgerschaftlichen Engagement 
  • Soziales Kapital
  • Hauptamt contra Ehrenamt: Was ist dran am Konflikt zwischen beiden?

Das Seminar beleuchtet ein neues Berufsfeld für die Soziale Arbeit und bietet ausreichend Raum für Diskussion. Eine Exkursion in eine nahegelegene Freiwilligenagentur ist vorgesehen.