MEDA Einführung in die Medien- und Kulturanalyse

Zeiten, Räume und Dozenten entnehmen Sie bitte dem Stundenplan für das Sommersemester 2019

Die Lehrveranstaltung dient als Einführung in aktuelle medien-und kulturpädagogische Theoriedebatten. Entlang ausgewählter gesellschafts-und kulturwissenschaftlich bedeutsamer Themen sollen medien- und kommunikationstheoretische Zugänge erarbeitet werden: Inhalte sind u.a. Mediensozialisation und Identitätsbildung im globalen Informationszeitalter, Social Cultural Studies, Diskurs-, Film- und Bildanalyse, Jugend(medien)kulturen, Medienrezeption sowie transkulturelle Kommunikation und Medienbildung.

Prüfungsleistung: Die Prüfungsleistung wird im Seminar Medien- und Kulturanalyse (MEKU) als Referat oder Studienarbeit erbracht.